Neues Jahr, neues Glück. Es gilt 7200€ Jahreseinkommen zu schlagen. Auf geht´s!

Cashflow durch Dividenden

Durch meine überwiegenden Investitionen in Aktien habe ich in erster Linie passives Einkommen durch Dividenden. Ich habe allerdings auch weitere Quellen. Teilweise werde ich auch Angaben zur Rendite machen. Hier sei aber noch einmal ausdrücklich betont, dass die Angaben keine Anlageempfehlungen darstellen sondern ich lediglich meine Erfahrungen mit dir teilen möchte. Auch die Rendite der entsprechenden Anlagen kann in Zukunft ganz anders (geringer oder höher) ausfallen.

Einnahmen im Januar 2020

In diesem Monat konnte ich passive Einnahmen von insgesamt 361,96€ verbuchen. Im Monat des Vorjahres waren es 350,49€. Das entspricht einer Jahr-zu-Jahr Steigerung von +3,3%.

Vereinzelt kann es zu Abweichungen bei den Vorjahresbeträgen kommen da sich durch Steueroptimierungen etc. Abrechnungsmodalitäten ändern können. In dem Fall wird z.B. eine Dividende samt Abrechnung storniert und neu abgerechnet. Es gibt dann eine Steuererstattung bzw. -nachzahlung. Die Unterschiede werde ich nicht im Detail darstellen da sie sich nur marginal auswirken.

Die Einnahmen setzen sich wie folgt zusammen:

Quelle Assetname Einnahmen Vorjahr
Aktien (Dividende) Philip Morris 26,05€ 24,69€
Aktien (Dividende) Realty Income 23,44€ 26,17€
Aktien (Dividende) Altria Group 6,37€ 5,92€
ETF (Ausschüttung) iShares STOXX Global Select Dividend 100 61,60€ 52,79€
ETF (Ausschüttung) SPDR S&P US Dividend Aristocrats 0,00€ 14,14€
Privatkredite (Zinsen) Mintos 60,41€ 59,35€
Privatkredite (Zinsen) Twino 26,17€ 17,14€
Immobilien (Zinsen) Exporo 58,72€ 83,56€
Immobilien (Zinsen) Zinsland 0,00€ 0,00€
Privatkredite (Zinsen) Viainvest 12,41€ 8,42€
Privatkredite (Zinsen) Auxmoney 1,84€ 3,15€
Immobilien (Zinsen) Bergfürst 35,25€ 5,43€
Privatkredite (Zinsen) Bondora 7,02€ 14,68€
Unternehmenskredite (Zinsen) FundingCircle 30,93€ 19,40€
Immobilien (Zinsen) EstateGuru 0,00€ 0,00€
Immobilien (Zinsen) Engel & Völkers Capital 11,75€ 15,65€
Tagesgeld/Festgeld (Zinsen) Weltsparen 0,00€ 0,00€
Gesellschaftsanteile (Ausschüttung) xx GmbH 0,00€ 0,00€
Genossenschaft (Dividende) Heimatwerk Hannover 0,00€ 0,00€
Gesamt: 361,96€ 350,49€
Dividenden und andere Einnahmen in 2020 bis jetzt:
Monat Einnahmen Summe Mittelwert
Januar 361,96€ 361,96€ 361,96€
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

An dieser Stelle werde ich eine fortlaufende mehrjährige Betrachtung aller Beträge einfügen. Dabei werde ich genauso vorgehen wie bei der jährlichen Betrachtung.
Da ich erst in 2018 angefangen habe hier zu dokumentieren geht es eben erst in jenem Jahr los.

Mehrjährige fortlaufende Betrachtung der Einnahmen-/Änderung seit 2018:
Jahr Einnahmen Summe Mittelwert Zunahme absolut Änderung (%)
2018 2880,90€ 2880,90€ 2880,90€
2019 5758,13€ 8639,03€ 4319,52€ 2877,23 99,87%
2020 (folgt)

Käufe/Verkäufe

Hier die Käufe und Verkäufe im Monat Januar des laufenden Jahres. Ich betrachte hier in erster Linie Käufe/Verkäufe auf dem Aktiendepot und Einzahlungen/Auszahlungen auf den Immobilien- und P2P-Plattformen. Eine Betrachtung der einzelnen Käufe/Verkäufe auf den Plattformen erfolgt ab jetzt nur noch bei einzelnen Investitionen >=500€.

KEINE Käufe/Verkäufe in diesem Monat

Legende:

BF = Bergfürst
FC = FundingCircle
EB = Exporo Bestand
EG = EstateGuru
EC = EV Capital

Hinweis zu steuerlichen Auswirkungen

Hier wieder der steuerliche Hinweis. Die Einnahmen, welche ich hier angebe sind nur teilweise versteuert. Um das Bild nicht zu sehr zu verfälschen schaue ich, bei welchen Einnahmen noch Steuer fällig wird.

Folgende Quellen sind immer netto angegeben da sie schon direkt bei der Bank versteuert wurden:

  • Dividenden/Ausschüttungen aus Aktien/ETFs
  • Zinsland Zinsen
  • Bergfürst Zinsen

Alle anderen Plattformen behalten keine Abgeltungssteuer ein. Das bedeutet für eine Nettobetrachtung muss man diese Erträge gedanklich noch versteuern und ~26% Abgeltungssteuer abziehen. Den endgültigen Betrag kennt man dann erst nach Abgabe der Steuererklärung.

Da der Hauptteil meiner Erträge allerdings aus Dividenden besteht, welche direkt an der Quelle besteuert werden, fällt der Rest hier nicht sehr ins Gewicht.